Lulu unverpackt

 

der [sehr bald] neue unverpackt Laden in Ludwigslust

Was ist Lulu unverpackt?

Lulu unverpackt ist ein sehr kleiner, süßer Laden in der Schloßstraße. Der erste unverpackt Laden in Ludwigslust und ich kann ein bisschen stolz sagen: Der Zweite in Mecklenburg-Vorpommern. Da kann man Lebensmittel lose kaufen, auch Haushaltsmittel, Putzmittel. Was man in den Discountern, oder überhaupt in den großen Filialen nicht einkaufen kann. Die Verpackungsherstellung verbraucht schon Energie & Ressourcen und dann, wie jeder weiß, wenn es wieder entsorgt wird, liegt es als Müll in der Umwelt, in der Natur in unseren Meeren. Die aktuellen Bilder kennt jeder: Wale, Pinguine, Seepferdchen, die mit Plastikmüll beladen sind, die gestorben sind. [Lulu unverpackt ist] für diejenigen die etwas tun möchten, aber die Zeit nicht haben. Wenn Sie bei uns einkaufen, können Sie etwas Gutes für die Umwelt tun.

Wer seid Ihr bei Lulu unverpackt?

Wir sind Zsuzsa & Ann-Dörthe. Ich (Ann-Dörthe) bin in Ludwigslust geboren, bin hier zur Schule gegangen. Ich habe dann eine Weile in Rostock gelebt und bin nun wieder hier. Ich bin seit 20 Jahren als Allgemeinärztin tätig und das ist auch ein großer Grund warum ich LULU UNVERPACKT mitgegründet habe. Ich denke, dass Produkte die ökologisch hergestellt wurden für die Gesundheit der Menschen deutlich besser sind. Ich bin Zsuzsa und ich komme aus Ungarn, bin hier in Deutschland geboren. Ich habe meine Kindheit hier in Deutschland verbracht. Danach war ich 20 Jahre in Ungarn und seit 8 Jahren bin ich wieder hier. Ich möchte einen Traum verwirklichen, das Klima schützen, etwas Gutes tun. Ich gehörte auch zu Denjenigen, die sagten alleine kann ich sowieso nichts schaffen. Im Januar haben wir unser Traumgeschäft oder -location gefunden Da bauen wir unseren Traum auf.

Welche Produkte habt Ihr im Sortiment?

Wir werden versuchen in unserem Laden ein möglichst breites Spektrum an Produkten anzubieten, so wie man es früher kannte im sogenannten Tante Emma Laden. Die älteren Bürger und Bürgerinnen, die uns auch schon angesprochen haben, sind davon sehr angetan. Einfach von dieser Vorstellung wie es einmal war in diesen Tante Emma Läden. Wir werden Süßigkeiten haben. Wir werden alle Sorten an Getreide, an Nudeln, an Pasta, Reinigungsmittel, Shampoo, Waschmittel, Zahnpasta, Gewürze, Quark, Käse, Kaffee im Angebot haben.

Wir freuen uns über jede Anregung. Was unseren Kunden und Kundinnen auffällt, was sie sich wünschen. Es ist wirklich erstaunlich was es alles schon im Angebot unverpackt gibt.

Wie funktioniert die Abfüllung in eigenen Behältern?

Jede und jeder kann seine Gefäße, die er hat, mitbringen. Das muss auch nicht aus Glas sein. Man kann seine bereits vorhandenen Tupperdosen alle mitbringen. Das ist kein Plastikverbot, es geht nur darum den Plastikmüll zu verringern und die Herstellung von Verpackungen zu verringern. Dann kommen unsere Kunden mit ihren Gefäßen zu uns und wenn sie sie vergessen haben, ist das kein Problem. Das kann natürlich auch schnell mal passieren, daher werden wir immer reichlich Gefäße vorhalten. Die kann man sich anschauen und entscheiden ob man sie benutzen möchte oder nicht und die kann man dann kaufen und direkt verwenden. Im Laden wird das Gefäß gewogen vor Befüllung. Dann wird es gewogen, wenn die Ware eingefüllt ist. Man bezahlt natürlich nur das was man abfüllt und das Gewicht des Gefäßes wird abgezogen.

✓ regional
✓ nachhaltig
✓ bewusst
✓ natürlich
✓ bio
✓ organisch
✓ lecker

Schloßstraße 29, 19288 Ludwigslust

Bald hier

Wir sind im Herzen von Ludwigslust, in der Schloßstraße 29, Ludwigslust.

Unsere geplante Eröffnung ist im Juni 2020.

 

Wir, Zsuzsa und Ann-Dörthe, haben im Herbst 2019 überlegt, was kann man auch in Ludwigslust für Klima und Umwelt tun? So kamen wir auf die Idee lulu-unverpackt, einen Unverpacktladen zu eröffnen. Einen Supermarkt in Ludwigslust ohne Einwegverpackungen. Jeder kennt inzwischen die Bilder von Stränden und Meeren voller Plastikmüll, von Schildkröten, Walen, Seevögeln, deren Mägen voller Plastik sind, dessen Ursprung oft Europa ist. Zsuzsa wollte schon immer gern einen eigenen Laden betreiben, Ann-Dörthe suchte eine Möglichkeit, nicht nur gesunde Ernährung zu empfehlen, sondern sie auch zu ermöglichen. In Unverpacktläden werden viele Bio-Waren aus der Region mit möglichst kurzem Transportweg angeboten. Man kann die Menge, die man kaufen möchte, selbst bestimmen. So werden Ressourcen gespart und Anbieter aus der Region unterstützt. Bei uns wird es auch Informationen und Workshops zu gesunder Ernährung und Umwelt geben. Vorschläge und Ideen – immer gern!

 

Jeder kann ein bisschen die Welt retten

Einige unserer Produkte

Kontakt

 

 

Folgt & schreibt uns – Lulu unverpackt auf Instagram
Folgt & schreibt uns – Lulu unverpackt auf Facebook
Oder schreibt uns einfach eine E-mail